Rat & Tat
Home » Außenantennen » Auvisio Aktive DVB-T/T2 Außenantenne TX-260TR +25dB Test

Auvisio Aktive DVB-T/T2 Außenantenne TX-260TR +25dB Test

Ab 2016 wird das terrestrische Fernsehen DVB-T in Deutschland auf DVB-T2 umgestellt. Höchste Zeit eine Antenne zu testen, die entsprechende Empfangstechnik unterstützt. Dazu haben wir uns die die Auvisio Aktive TX-260TR Außenantenne ausgesucht. Der Hersteller verspricht DVB-T2 Empfang in extrem guter Qualität. Mal sehen was die Außenantenne mit Verstärkung im Praxistest tatsächlich leisten kann.

5 von 5 Sternen
1 Kundenbewertungen.
Angebot Details

Lieferumfang: Antenne, Montagezubehör, Koaxialkabel, Netzteil und Anleitung

Im Lieferumfang der Auvisio TX-260TR sind die Außenantenne, ein Netzteil, Koaxialkabel, Antennenadapter für die Stromversorgung, sowie Zubehör zur Wand- und Stangenmontage und eine kurze Bedienungsanleitung enthalten. Alle Teile machen einen soliden Eindruck, vor allem der Standfuß. Hinsichtlich der Verpackung kann man von einer soliden Verpackung sprechen, ein Unboxing-Erlebnis sieht anders aus. Das gibt aber keine Abzüge im Auvisio Aktive DVB-T/T2 Außenantenne TX-260TR +25dB Test.

Auvisio Aktive Außenantenne TX-260TR +25dB-Lieferumfang

Installation: Mit nur wenigen Handgriffen einsatzbereit

Für alle, die mit Technik nichts am Hut haben, gibt es eine Kurzanleitung zur Inbetriebnahme. Alle anderen wissen, was zu tun ist: Für den Auvisio Aktive DVB-T/T2 Außenantenne TX-260TR +25dB Test wird das Koaxialkabel mit der Antenne und dem Adapter verbunden. Das Netzteil muss danach mit dem Adapter und der Steckdose verbunden werden. Adapter in den Fernseher stecken, jetzt leuchtet das grüne Licht an der Unterseite der Antenne und schon kann es losgehen. Für den ersten Sendersuchlauf sollte man die Antenne einfach so weit wie möglich vom Fernseher entfernt aufstellen, im Idealfall in Fensternähe oder eben draußen. Wir versuchen möglichst viele Installationsoptionen abzudecken und haben den Standort und das DVB-T-Gebiet dafür mehrfach gewechselt.

Auvisio Aktive TX-260TR Grünes Funktions-LED

Sendersuche: Mit der App garantiert alle Sender

Für den Auvisio Aktive TX-260TR Test wurde die Antenne mit dem TV verbunden und der automatische Sendersuchlauf am heimischen TV gestartet. Je nach Standort der Antenne und Wohnort werden jetzt unterschiedlich viele Sender gefunden. Wen das Ergebnis in diesem ersten Testlauf nicht überzeugt, weil man eigentlich an diesem Standort mehr Sender empfangen kann, stellt die Antenne einfach noch mal an einen anderen Ort oder ändert ihren Winkel. Jetzt wird der Testlauf erneut durchgeführt. So lässt sich dann der ideale Standort für die Installation finden. Dieses Vorgehen sollte sowohl bei der Innen- wie auch Außenmontage eingehalten werden, um ein ideales Ergebnis zu erzielen.

sendersuche-auvisio

Experten-Tipp: Bei der Suche nach dem richtigen Standort mit dem idealen Empfang kann die App DVB-T Finder helfen. Für Android ist sie kostenlos, iOS Nutzer müssen leider 1,99 Euro investieren. Dafür hält sie aber auch, was sie verspricht und zaubert sowohl mehr Sender als auch eine bessere Bildqualität. Die App konnte uns im Auvisio Aktive DVB-T/T2 Außenantenne TX-260TR +25dB Test auf ganzer Linie überzeugen und ist die einmaligen Anschaffungskosten wert.

DVB-T Finder App hilft bei der Standortsuche der Auvisio Aktive TX-260TR

Montage: Auch im Inneren möglich

Hat man den perfekten Standort für die Auvisio Außenantenne gefunden, sollte man diese fixieren. Wir entscheiden uns für eine endgültige Außenmontage. Dafür stehen zwei Arten zur Wahl, die Stangenmontage zum Beispiel am Sonnenschirm, oder die Wandmontage, bei der das Modell fest an der Wand montiert wird. Für beides sind Schrauben, Muttern und Dübel mitgeliefert. Auch in der Wohnung in direkter Fensternähe ist die Montage möglich und der Empfang im Auvisio Aktive DVB-T/T2 Außenantenne TX-260TR +25dB Test in gut ausgebauten DVB-T-Gebieten genauso gut wie vor dem Fenster.

Wandmontage der Auvisio Aktive TX-260TR

Empfang und Bildqualität: Sehr gut

So, genau wie bei allen anderen DVB-T Antennen hängt deren Empfang vom Standort ab. Daher liefern wir in unserem großen Auvisio Aktive DVB-T/T2 Außenantenne TX-260TR +25dB Test drei Werte: Einmal in einem richtig gut ausgebauten DVB-T Gebiet, einmal im Randgebiet der Stadt (Vorort) und zu guter Letzt in einem ländlich abgeschiedenen Gebiet.

Während wir in der Großstadt mit gut ausgebautem DVB-T Netz 50 Sender empfangen konnten (egal ob in der Wohnung oder auf der Terrasse), kriegen wir auf dem Land mit eher schlecht ausgebautem DVB-T Netz gerade mal 12 Sender rein (Innenmontage 10 Stück, Außenmontage 12 Stück). Auch Nachjustieren und neues Ausrichten der Antenne bringt keine weiteren Sender zum Vorschein. Beim Test im Vorort, verschlechterte sich zwar das Bild bei zwei Sendern deutlich, die Anzahl von 50 Sendern konnte weiterhin erreicht werden. Die Bildfehler traten in dem Fall aber nur bei der Innenmontage auf. Insgesamt ist das eine sehr gute Leistung.DVB-T2-HD-logo

Bei einem simulierten Regenschauer mit der Gießkanne veränderte sich die Empfangsqualität nicht. Wenn die Antenne senkrecht montiert wird, fließt Regen und Schnee einfach an ihr ab. Ein nerviges Verlassen der gemütlichen Couch mitten im spannenden Tatort, um den Regentropfen-Film von der DVB-T-Antenne zu wischen, entfällt. Pluspunkt für die Antenne.

Und auch im Langzeit-Test konnte uns das Modell überzeugen. Die Antenne musste auch nach mehreren Wochen Betrieb nicht nachjustiert werden und sitzt trotz eines zwischenzeitlichen heftigen Sturmes bombenfest an der Hauswand. An der Stelle muss auch mal erwähnt werden, dass es der Hersteller geschafft hat, ein recht unauffälliges Design umzusetzen, das sich prima an weiße Hauswände anpasst. Wem es besonders wichtig ist, die Außenfassade der Terrasse nicht optisch zu verschandeln, der wird hier definitiv bedient.

Fazit: Top-Modell - auch in DVB-T Randgebieten

Die Auvisio DVB-T/T2 Außenantenne lohnt sich definitiv in der Anschaffung. In der Stadt konnten wir die maximale Senderanzahl von 50 Sender mit super Bildqualität erzielen. Und hier hat man die Qual der Wahl ob man die Antenne auf dem Balkon, der Dachterrasse oder innerhalb der Wohnung in Fenster nähe montiert. Jede der genannten Installationen konnte überzeugen. Auf dem Land sieht das dann etwas anders aus. Wer hier in einem schlecht ausgebauten DVB-T Randgebiet wohnt, wird ein stärkeres Modell nutzen müssen bzw. eventuell noch immer zu XXL-Aufbauten auf dem Hausdach greifen müssen. Insgesamt kann man sagen, dass es sich um eine wirklich hochwertige Antenne handelt, die ein extrem gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt. Die Installation ist ein Kinderspiel und der Hersteller legt alle wichtigen Teile bei.

Weitere Bilder unseres Test's

Top Konditionen bei Amazon nutzen
Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Unkomplizierte Warenrücknahme
Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung

Ebenfalls interessant

One For All Zimmerantenne SV 9360 Test

Cooles Design und eine 45-dB-Verstärkung - wir testen die SV9360 am Limit Dass eine DVB-T …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen