Rat & Tat
Home » DVB-T/T2 Dachantennen Test
freenet TV

DVB-T/T2 Dachantennen Test

Viele Menschen erinnern sich gewiss an die Antennenwälder auf den Dächern der Großstädte. Waghalsige Konstruktionen von Antennenmasten dominierten das Land oder fernsehtechnisch abgelegene Gegenden. Mit Einführung der Satellitentechnik und des Kabelfernsehens verloren diese Antennen an Bedeutung und wurden bei Sanierungen oftmals von den Dächern entfernt.

Kjaerulff1 Maximum Dachantenne UHF Test Hama Dachantenne “Outdoor” Test Vivanco TVA 502 Dachantenne Testbericht One for All Dachantenne SV 9351 Testbericht One For All SV 9455 DVB-T Flachantenne Antenna 4 – Dachantenne Test
Kjaerulff1 Maximum Dachantenne UHF Hama Dachantenne “Outdoor” Vivanco TVA 502 Dachantenne One for All
Dachantenne SV 9351
One For All SV 9455 DVB-T Flachantenne Antenna 4 – Dachantenne
preis-leistung top-qualitaet guenstigster-preis
5 von 5
20 Meinungen
4.1 von 5
12 Meinungen
3.6 von 5
200 Meinungen
4.2 von 5
6 Meinungen
4.6 von 5
52 Meinungen
4.5 von 5
10 Meinungen
Kjaerulff1 Maximum Dachantenne UHF im Test Hama Dachantenne “Outdoor” im Test One for All Dachantenne SV 9351 Testbericht One for All Dachantenne SV 9351 Testbericht One For All Dachantenne SV 9350 im Test Antenna 4 – Dachantenne im Test

Heutzutage erleben Antennen auf dem Dach als DVB-T Dachantennen ihre Renaissance. Diese analoge Fernsehtechnik spielt allerdings in Hinsicht auf die Übertragung der Antenne seit einigen Jahren eine untergeordnete Rolle. Die digitale Technik löste diese Möglichkeit, Fernsehsignale zu verbreiten, ab. Eine bessere Empfangsqualität sowie eine höhere Senderdichte haben dies beschleunigt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass mehr Fernsehsender mit demselben energetischen Aufwand auf einen analogen Fernsehkanal übertragen werden. Die Einführung dieser DVB-T Technik hat auch einen Vorteil für die mobile Datenübertragung. Diese nunmehr nicht genutzten analogen Fernsehkanäle dienen den neu aufzubauenden LTE-Übertragungen.

Philips SDV8622 Aktive Dachantenne Test
Philips SDV8622 Aktive Dachantenne
3.7 von 5
84 Meinungen
Philips SDV8622 Aktive Dachantenne Testbericht

Moderner digitaler Fernsehempfang

Im Gegensatz zum Fernsehempfang über Kabel kostet Fernsehen via DVB-T Empfang keine zusätzlichen Gebühren auf Empfangsseite. Allerdings ist bei ungünstiger Empfangslage ein digitaler Fernsehempfang stark eingeschränkt. In solchen Situationen werden DVB-T Dachantennen benötigt. Wer noch eine alte analoge Antenne auf dem Dach hat, kann diese uneingeschränkt weiterverwenden. Sie ist als passive Dachantenne für DVB-T geeignet. Aufgrund von physikalisch-technischen Eigenschaften des DVB-T Signals ist es erforderlich, am Empfangsort eine höhere Empfangsfeldstärke zu haben als bei analogen Signalen. Deshalb ist für den einwandfreien Empfang von DVB-T Signalen eine direkte optische Sichtverbindung zwischen Sender und Empfänger erforderlich. Das bedeutet, dass der nächste Sendemast nicht weiter als sieben Kilometer, bedingt durch die Erdkrümmung, entfernt sein darf. Sind Sender und Empfänger auf hohen Objekten stationiert, kann dieser Empfangsradius bis 30 Kilometer betragen. In jedem Fall wird eine Dachantenne für DVB-T benötigt.

Aktive oder Passive DVB-T Dachantenne?

Eine passive Dachantenne ist oftmals nicht ausreichend, um ein stabiles Signal zu erhalten. Ein Verstärker schafft diesem Problem Abhilfe. Es ist zwar rein theoretisch möglich, in das Antennenkabel einer DVB-T Dachantenne einen Antennenverstärker zu schalten. Diese Maßnahme ist aber nur im Notfall empfehlenswert. Wesentlich sinnvoller - sowohl technisch als auch aus qualitativer Sicht - ist die Verwendung einer aktiven DVB-T Antenne auf dem Dach. Je näher ein vorhandener Verstärker am Empfänger sitzt, desto besser ist die Empfangsleistung. Die Elektronik des Verstärkers benötigt zur Funktionsweise Gleichspannung. Diese Gleichspannung wird im Hause in Nähe des Fernsehgerätes durch ein Netzteil bereitgestellt. Dieses Netzteil muss die Spannung über einen Adapter per Verstärkerelektronik in der Dachantenne zukommen lassen.

Der DVB-T Dachantenne Test hat gezeigt, dass moderne DVB-T Antennen für das Dach verschiedenster Hersteller durchweg eine gute bis sehr gute Qualität erreichen. Das Einzige, was den guten Eindruck trübt, ist die Konstruktion dieser Fremdspannungsadapter. An diesen Adapter schließen sich sowohl das Netzteil als auch das Antennenkabel an, das von der Dachantenne bis zum Fernseher weiterführt. Dieser Adapter ist zwar mechanisch nicht belastet. Trotzdem  ist es bei manchen Konstruktionen ausreichend, dass an einem dieser drei Stecker eine mechanische Kraft ausgeübt wird, um diesen zu zerstören. Wird ein Adapter beispielsweise gequetscht, ist dieser schnell unbrauchbar.

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Auf dem Verbraucherportal Ökotest fand sich noch kein Test von Dachantennen.
Testergebnisse von Dachantennen der Stiftung Warentest finden Sie aus dem Jahr 2006 hier und aus dem Jahr 2008 hier.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (13 votes, average: 4,31 out of 5)
Loading...

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close