Rat & Tat
Home » Kabel/Stecker » Die besten Antennenkabel
freenet TV

Die besten Antennenkabel

Ein Antennenkabel wird auch als Koaxialkabel bzw. Koaxkabel bezeichnet. Dieser spezielle Kabeltyp verbindet die Antenne mit dem Antennenverstärker oder direkt mit dem Empfangsgerät, dem Fernseher, Receiver oder der Settop-Box. Eingesetzt werden die Kabelsysteme vorwiegend in Haus- und Gemeinschaftsantennenanlagen, in denen diese sowohl für die Übertragung von Rundfunk als auch Fernsehen verantwortlich sind. Angesichts des umfassenden Empfangsfrequenzbereiches von UKW-Rundfunk, VHF und UHF mit bis zu 862 MHz und dem Satellitenempfang, welcher bis 2,15 GHz reicht, sind die meisten Antennenkabel für bis zu 3 GHz ausgelegt.

Eine Auswahl der besten Antennenkabel (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • 100m Koaxialkabel Sa... EUR 18,95
  • 10m HB-DIGITAL HDTV ... EUR 8,90
  • UC-Express 10x High ... EUR 9,99
  • 10x Gummitüllen Wet... EUR 3,79
  • 8 x HIGH END Nakamic... EUR 10,80
  • 100m PremiumX PROFI ... EUR 29,90
  • Uplink - 10m 135dB H... EUR 13,85
  • Uplink - 3m 135dB HD... EUR 9,85
  • Axing BSD 963-11N Mu... EUR 7,68
  • Der Kabelaufbau

    Egal, ob im Antennenkabel Test mit Radio oder Fernseher, ein Antennenkabel ist beginnend von der Mitte immer nach dem gleichen Muster aufgebaut:

    • Innenleiter
    • Dielektrikum (Isolation)
    • Folienschirmung
    • Geflechtschirmung
    • Kabelmantel

    Der Innenleiter besteht aus dünnen, verseilten oder geflochtenen Kupferdrähten. Geschützt wird der Leiter durch Dielektrikum. Dies ist eine elektrisch schwach- oder nicht leitende bzw. nicht metallische Substanz. Darauf folgt eine sehr dünne Folienschirmung. Diese schirmt den Innenleiter vor Störstrahlung ab. Die folgende Geflechtschirmung verleiht dem Innenkern des Antennenkabels die nötige Stabilität. Je nach Kabeltyp kann die gesamte Schirmung nun erneut wiederholt werden, um eine noch bessere Abschirmung und Beständigkeit des Kabels zu erreichen. Der isolierende, korrosionsfeste und wasserdichte Kabelmantel bildet schließlich die Außenhaut des Koaxialkabels.

    So funktioniert ein Antennenkabel

    Das Prinzip eines Koaxialkabels bei der Übertragung ist immer gleich. Für das Senden von Daten wird ein Potenzialunterschied zwischen Innenleiter (Kern) und Außenleiter erzeugt. Das Signal wird dabei über den Innenleiter zum Empfänger geschickt, während der Rückstrom über die Abschirmung zurückkommt.

    Als unsymmetrisches Hochfrequenzkabel wird das Antennenkabel in folgenden Bereichen zur Übertragung von Signalen eingesetzt:

    • Antennentechnik
    • Sendetechnik
    • Messtechnik
    • Netzwerktechnik

    Wichtige Faktoren für die Nutzung des Koaxialkabels

    Der Scheinwiderstand, auch Impedanz genannt, ist ein Maß für die Schirmwirkung und beschreibt die Qualität eines Antennenkabels. In der Hochfrequenztechnik sind Kabel mit einem Widerstand von 50 Ohm üblich. Dagegen in der Fernsehtechnik zum Anschließen des Fernsehers werden Kabel mit einer Impedanz von 75 Ohm verwendet, um damit eine qualitativ hochwertigere Ton- und Bildqualität zu gewährleisten.

    Die Dämpfung, das Schirmungsmaß, gibt den Durchlauf des Innenleiters in Abhängigkeit zur Frequenz an. Gemessen wird die Dämpfung an der Kabellänge. Als Wert wird die Dämpfung in Dezibel (dB) angegeben. Hier gilt, umso höher der Wert, umso besser ist das Kabel.

    Die Bandbreite ist die Frequenzdifferenz zwischen unterer und oberer Frequenz. Angegeben wird diese in der Regel mit Hertz (Hz). Je größer die Bandbreite des Antennenkabels, umso mehr Informationen können übertragen werden.

    Erkennungsmerkmale für ein gutes Antennenkabel

    Achten Sie darauf, dass Sie ein robustes Kabel sowie einen kontaktstarken Stecker wählen, dann zeigt sich Ihr Antennenkabel über viele Jahre im Einsatz als sehr beständig. Gleiches gilt für die Abschirmung. Umso dichter Sie diese bei Ihrem Kabel wählen, umso besser wird der Empfang. Im Bereich der Fernsehtechnik wird dies schließlich durch ein wesentlich störungsfreieres Bild sichtbar. Tests haben außerdem gezeigt, dass für die Nutzung im privaten Bereich 75 Ohm unverzichtbar sind. Mit einem leistungsstarken Kabel wie diesem, können hochwertige Fernseher ihre volle Bild- und Tonqualität präsentieren.

    Ebenfalls interessant

    Die besten Fensterdurchführungen

    Die Fensterdurchführung ist ein hochflexibles Flachbandkabel, das sich sowohl für den Anschluss von Satellitenanlagen oder …

    Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close