kabelbruch hilfe

Signalstörung beim Fernsehempfang – so findet Ihr TV-Gerät die Sender

Ist das Signal beim Fernsehen gestört oder ganz weg, so kann dies sehr ärgerlich sein und den ein oder anderen Abend auf der Couch vermiesen. Eine Signalstörung beim Fernsehempfang kann dabei sehr unterschiedliche Fehlerquellen haben – dieser Artikel zeigt dir, wonach genau du suchen musst, um den fehlerhaften Empfang wieder zu beheben.

Die Suche nach der Störungsquelle

In der Regel treten die Störungen dann ein, wenn du das TV-Signal entweder über Satellit oder über das Kabel empfängst. Häufig hilft es, einfach nur einige Minuten zu warten oder den Fernseher ein- und wieder auszuschalten, falls es im Fernseher zu einem Softwareproblem gekommen ist. Daher solltest du immer zuerst diese zwei einfachen Möglichkeiten ausprobieren, bevor du die Kabel überprüfst oder sogar deinen Anbieter kontaktierst. Ist der Fernsehempfang weg, kann dies auch am schlechten Wetter liegen. Vor allem bei Gewitter, sehr starkem Regen oder bei einem echten Unwetter kann es zu Störungen beim Fernsehempfang kommen. Hier hilft leider nur Abwarten. Du kannst dich auch bei deinen Nachbarn erkundigen, ob diese auch dasselbe Problem haben, damit du dir sicher bist, dass es am schlechten Wetter liegt. Sollte allerdings auch Abwarten und gutes Wetter keine Besserung bringen, so musst du die Kabel überprüfen.

Die Überprüfung der Kabel

Kabel sind sehr anfällig für Störungen und Fehler und können bei einer langen Nutzungsdauer einen Defekt aufweisen. Daher solltest du grundsätzlich alle Kable kontrollieren, die für den Fernsehempfang zuständig sind. Werden diese oft geknickt, so können die Kontakte im Kabel brechen und ein neues Kabel ist notwendig. Überprüfe zuerst daher das Anschlusskabel auf Schäden oder Knicke und tausche es, falls möglich, durch ein anderes Kabel. Ist der Empfang dadurch wiederhergestellt, ist die Fehlerursache auf jeden Fall das Kabel gewesen und ein neues Kabel muss her.
Bei der Satellitenschüssel kann der Fernsehempfang auch dann weg sein, wenn sich die Schüssel oder die Empfänger verstellt haben oder gar nicht erst richtig eingerichtet wurden. Hier ist eventuell eine erneute Einstellung notwendig.
Sollte es bei dir zu einer Signalstörung bei DVBT kommen, so müssen ebenfalls zunächst alle Kabel geprüft werden. Nur so kannst du ausschließen, dass es sich um eine Störung in deinem System zu Hause handelt. Sollten die Kabel in Ordnung sein, kontaktiere bitte deinen Kabelanbieter. Dieser kann dir mitteilen, ob es eine allgemeine Störung gibt und dein System zu Hause richtig funktioniert.

Ein Tipp: halte zur Sicherheit immer ein Austausch-kabel zu Hause bereit. Kabelbrüche können sehr leicht und unvorhergesehen passieren – damit hast du immer ein passendes Ersatzkabel auf Lager.