VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner Test

VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC TunerVU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner – diesen leistungsstarken Alleskönner werden TV-Enthusiasten lieben!

4.3 von 5 Sternen
80 Kundenbewertungen.
Angebot Details

Für den zukünftigen Umstieg auf DVB-T2 in Deutschland sollte man sich am besten jetzt schon rüsten. Viele Receiver kommen derzeit auf den Markt, die sowohl mit dem aktuellen DVB-T-Standard wie auch nach dem Umstieg auf den neuen DVB-T2-Standard genutzt werden können. Eines der leistungsstarken Top-Modelle unter diesen ist der VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner mit erweiterbaren DVB-T/DVB-T2-Modul. Was dieses High-end-Modell im Detail leistet, wieso er zu den Topgeräten seiner Liga gehört und für wen sich die kostspielige Anschaffung tatsächlich lohnt, verrät unser umfangreicher Praxischeck.

Die wichtigsten Produktdetails im Überblick

Lieferumfang und Anschlüsse

Der VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner kommt mit Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung und wahlweise mit oder ohne integrierter Festplatte (500 GB, 1 TB, 2 TB). Eine Vielfalt an Anschlüssen lässt keine Wünsche offen: USB 2.0 und 3.0, DHMI 2.0, 2 x Smartcard Reader, DVB Common Interface Einschub, SPDIF Audio Ausgang, RS 232 / externer IR Empfänger, Ethernet, LAN. Entsprechende Anschlusskabel müssen zusätzlich erworben werden.

4K-Auflösung, Aufnahmefunktion, Time Shift und Twin-Tuner

Der VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner empfängt sowohl DVB-S als auch zukünftig DVB-S2 ohne Probleme. Die integrierte Aufnahmefunktion ist mittels EPG und der integrierten Festplatte ein echtes Highlight. Alternativ kann auch noch ein externes Speichermedium angeschlossen werden. Dieser Receiver ist mit Time Shift und HD PIP ausgerüstet, sowie einem Twin-Tuner für gleichzeitiges Ansehen und Aufnehmen verschiedener Programmen. Der Receiver kann mit einem DVB-T/DVB-T2/DVB-C-Empfangsmodul erweitert werden.

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck

daumengrünFBC Tuner und 4K-Auflösung

Der VU+ Solo ist mit zwei Tunern ausgestattet: 2 x DVB-S2 FBC Tuner, wobei FBC für Full Band Capture Tuner steht. Dadurch ist nicht nur blitzschnelles Programmwechseln möglich, sondern auch, dass pro Empfangsmodul mehrere Transponder gleichzeitig ausgewertet werden können. Testberichten zu Folge sind das pro Anschluss bis zu acht Transponder. Momentan kann mit dem Receiver ganz normal das DVB-S über Satellit empfangen werden, nach der Installation eines zusätzlichen VU+ DVB-T-Modulsteckplatzes empfängt der Receiver dann aber auch DVB-T und DVB-T2. Der VU+ Solo ist eines der bisher wenigen Geräte, das eine 4K-Auflösung bietet. Dieses Feature kommt aber primär bei der Nutzung eines Pay-TV-Angebots zum Tragen, Free-TV-Sender sende noch nicht im 4K-Modus.

daumengrünextrem viele Anschlussoptionen

Wer Wert auf viele Anschlüsse legt und seinen Receiver gerne mit allen anderen Geräten verbinden möchte, ist beim VU+ Solo an der richtigen Adresse. Denn dieser bietet nicht nur die Standardanschlüsse, sondern auch eine ganze Reihe „Exoten“, die bei vielen anderen Receivern nicht zu finden sind: HDMI 2.0, USB 2.0 und 3.0, SPDIF Audio Ausgang, zudem Ethernet und RS 232 / externer IR Empfänger und ein LAN Anschluss. Über diesen lassen sich weitere Features installieren wie Youtube, Internetradio und vieles mehr. Außerdem ist der Receiver WLAN fähig. Besonders attraktiv wird der VU+ Solo durch seine zwei Smartcard-Reader, über die auch problemlos Abos wie zum Beispiel Sky genutzt werden können.

daumengrünTime-Shift und HD PIP

Standardmäßig hat auch der VU+ Solo eine integrierte Time-Shift Funktion. Das bedeutet, dass man das aktuell laufende Programm pausieren kann und dann weiter gucken kann, wenn man wieder vor dem Fernseher sitzt. Eine überaus nützliche Funktion, denn jeder kennt es, man muss nicht immer nur in der Werbepause die Toilette aufsuchen. Sitzt man dann während der Werbung vor dem Fernseher, erweist sich die Funktion HD PIP als sehr praktisch. Diese Funktion ermöglicht es, dass man das Programm des Senders, das man gerade anschaut, in einem kleinen Fenster weiterhin sieht, auch wenn man das Programm wechselt. So verpasst man sicher nicht mehr, wenn die Werbepause zu Ende ist und man wieder zurück schalten sollte. Der Hersteller wirbt auch damit, dass in seinem Receiver die neuste Technik in Form eines Full Band Capture Tuners eingebaut sei. Dieser ermöglicht es, dass Programme noch schneller gewechselt werden können. Testberichten zu Folge können bis zu 14 Sender parallel aufgezeichnet werden und Programmwechsel sind im Vergleich zu anderen Geräten deutlich schneller.

daumengrünTwin Tuner und Aufnahmefunktion mittels EPG

Eine der besten Funktionen des VU+ Solo ist wohl der integrierte Twin-Tuner. Dieser ermöglicht es, gleichzeitig Programme aufzunehmen und das laufende Programm anzusehen. Das Besondere dabei ist, dass man nicht nur ein Programm aufzeichnen kann, sondern gleich mehrere Programme und zwar bis zu acht Stück pro Sat-Anschluss. So verpasst man mit Sicherheit keine Sendung mehr. Aufgenommen wird direkt auf die integrierte Festplatte. Dabei hilft der elektronische Programmführer EPG. Wählt man das Model ohne Festplatte, ist es auch möglich Aufnahmen auf einem externen USB-Speichermedium zu speichern. Dafür stehen sowohl USB 2.0 als auch 3.0 Anschlüsse zur Verfügung.

VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner im Schnellcheck:

[tabs type="horizontal"][tab[tabs_head][tab_title]n style="color: #008000;">Vorteile:[/ta[/tab_title][tab_title]n style="color: #ff0000;">Nachteile:[/ta[/tab_title][tab_title]ong>Eigenschaften[/ta[/tab_title][tab_title]ong>Jetzt bestellen![/ta[/tab_title][/tabs_head][tab]>
  • VU+ Solo 4K Digitaler UHD TV Twin Linux Receiver
  • blitzschnelle Programmwechsel
  • Full Band Capture
  • HbbTV
  • 3,5 Zoll LCD Farbdisplay
  • 10.000 DMIPS Dual Core Prozessor
  • 4 GB Flash
  • 2 GB RAM
  • EPG
  • Integriertes W-LAN
  • Anschlüsse: USB 3.0, HDMI 2.0, LAN, 2 x Smartcard Reader, DVB Common Interface Einschub, SPDIF Audio Ausgang, RS 232 / externer IR Empfänger, Ethernet
  • wahlweise ohne Festplatte oder inkl. 500 GB, 1 TB oder 2 TB Festplatte
  • Lieferumfang: Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung
  • [/ta[/tab][tab]>
  • keine
  • [/ta[/tab]b[tab]ble border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">Hersteller VU+ [/ta[/tab]b[tab]yle type="text/css">DVBT Antenne TestVU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner (1 TB HDD Twin Linux Receiver UHD 2160p)

    Preis: (UVP: ). Sie sparen %. (80 Bewertungen) 3 gebraucht & neu erhältlich ab Bestell Button[/ta[/tab]a[/tabs]>

    Kann dieser Receiver für DVB-T2 benutzt werden?DVB-T2-HD-logo

    Ja. Dieser Receiver empfängt durch diese Erweiterung DVB-T/DVB-T2/DVB-C-Empfangsmodul den neuen DVB-T2 HD Standard. Informationen über die Verwendung anderer Endgeräte finden Sie hier: DVB-T2 HD Endgeräte.

    Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

    Bislang wurde der VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner noch nicht von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Erst kürzlich wurde er jedoch auf testberichte.de und testsieger.de (11/2015) bewertet und schnitt auf beiden Portalen mit der Note „Sehr gut“ (1,3) ab.

    Fazit: Das Modell für eingefleischte TV-Fans!

    [box[box type="success" align="" class="" width=""]VU+ Solo 4K 2x DVB-S2 FBC Tuner ist für echte TV-Fans eine klare Empfehlung. Eine Vielzahl Anschlüsse lassen die Herzen der Fans des Vernetzens höher schlagen und die Zusatzfeature lassen keinen Platz für Kritik: 4K-Auflösung, HD PIP, Time Shift und Twin Tuner erleichtern das Leben im Bereich Fernsehen enorm. Außerdem können bis zu acht Programme pro Empfangsmodul gleichzeitig aufgenommen werden. Diesen Receiver will man nicht mehr missen, wenn man ihn erst einmal kennt. Klare Kaufempfehlung. Das System wird mit einem eigenen Linux-OS betrieben, welches von Technik-affinen Menschen zusätzlich angepasst werden kann.[/box]
    Top Konditionen bei Amazon nutzen
    Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
    Unkomplizierte Warenr&uumlcknahme
    Zuverl&aumlssige & schnelle Bestellabwicklung