Home » Fernsehen (Handy/Tablet) Android Test
freenet TV

Fernsehen (Handy/Tablet) Android Test

Das Android Betriebssystem hat mittlerweile das Apple iOS überholt und zählt heute zu den meist verkauften Smartphone- und Tablet-Betriebssystemen weltweit. Will man mit dem Android Device DVB-T-Signale gefangen, so benötigt man hier einen DVB-T Stick für Android. Wir haben uns die meist verkauften der kompakten Alleskönner genauer angeschaut und diese sinnvoll bewertet. So findet man schnell das passende Modell für die eigenen Ansprüche und verwandelt das Smartphone in einen leistungsstarken Zweit-TV.

icube tivizen pico android elgato eyetv csl mini stick android tivizen samsung
ICUBE Tivizen Pico Elgato EyeTV
Micro TV-Tuner
CSL DVB-T Android Stick Tivizen Samsung
DVB-T Empfänger
3.4 von 5
166 Meinungen
4.1 von 5
128 Meinungen
3.9 von 5
397 Meinungen
4.1 von 5
75 Meinungen
testklein testklein testklein testklein

Besonderheiten der Android Stick –Modelle

Die Besonderheit eines Android Sticks liegt ganz klar in dessen Möglichkeit, das Android Mobile Device hardwaretechnisch so zu erweitern, dass dieses in der Lage ist, TV-Signale zu empfangen. Ein entsprechendes Empfangsmodul ist nicht in Smartphones und Tablets integriert und daher benötigt man die kompakten Sticks mit der Empfangshardware und einem Antennenanschluss. Diese lassen sich ganz bequem am USB-Port des Mobile Devices befestigen und ermöglichen TV-Empfang auch unterwegs. Außerdem gibt es Modelle, die das TV-Signal ins W-Lan Heim-Netzwerk speisen und so dann alle Geräte in einem Netzwerk mit TV-Signal versorgt werden, ohne dass man die einzelnen Geräte Sticks angeschlossen werden müssen. Diese Modelle sind dann aber wieder eher ungeeignet für den permanenten mobilen Einsatz.

Unsere Testkriterien bei den Android Stick –Modellen

Natürlich stand auch bei den Android Sticks die Empfangsqualität im Vordergrund. Diese wurde in unterschiedlich starken Empfangsgebieten getestet. Außerdem musste der Stick selbst erklärend installiert und in Betrieb genommen werden können. Das heißt, dass Android Mobile Device muss den Stick beim Einstecken erkennen und sofort automatisch die entsprechende App öffnen. Umständliches Hantieren zwischen Apps und Einstellungen konnten hier nicht punkten. Gab es Sonderfeatures, wie die Verbindung mit mehreren Geräten, EPG oder eine Aufnahmefunktion, so wurden auch diese getestet. In einem letzten Testlauf wurden die Sticks mobil beim Spazieren und im Stadtpark getestet. Außerdem haben wir bei jedem Modell überprüft, wie groß die Gefahr ist, mit der Antenne hängen zubleiben und so das Smartphone oder den Tablet-PC zu beschädigen.

Zusammenfassung Bewertete Punkte:

  • einfache Bedienung
  • Installation
  • Menüführung der App
  • Empfangsqualität (in gut ausgebauten DVB-T Gebieten und Randgebieten)
  • Sonderfeatures

Wichtig: Vor dem Kauf beachten

Auch vor dem Kauf eines Android Sticks sollte man sich Gedanken machen, wie genau dieser eingesetzt werden soll. Will man zuhause das Android Mobile Device mit DVB-T Signal versorgen, setzt man auf ein stationäres Modell, das viele Devices ansteuern kann. Will man viel mobil unterwegs TV genießen, dann muss man auf ein Modell setzten, das auch DVB-T Randgebieten ordentlichen Empfang bietet und sich bei Bedarf mit einer zusätzlichen aktiven Antenne ausrüsten lässt.

Unser Tipp bei den Android Sticks

Aktuell liegt in unseren Testbewertungen der ICUBE ganz weit vorne. Hier stimmen besonders der Preis und die Leistung im Test. Auch das High-End Modell Elgato EyeTV und der tizi Mobiles TV von Equinux schafften es in die engere Auswahl und lassen ihren zukünftigen Besitzern kaum Platz für Wünsche. Wir können ihn daher uneingeschränkt empfehlen.

Gibt es Testergebnisse der Stiftung Warentest oder Ökotest?

Testergebnisse für mobiles Fernsehen der Stiftung Warentest finden Sie hier.
Auf dem Verbraucherportal Ökotest fand sich noch kein Test.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 votes, average: 3,64 out of 5)
Loading...

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close